Tresore Schlösser

 

Welches Schloss ist für mich das richtige?

Bei der Auswahl der optimalen Sperrausstattung ist grundsätzlich zwischen folgenden Sperrsystemen zu unterscheiden:

[ K ] Doppelbartschlösser  

Doppelbartschloss

Vorteile eines Doppelbart-Schlosses
Bei einem Doppelbartschloss müssen Sie sich keinen Code merken und der Tresor kann mit dem Schlüssel einfach und rasch geöffnet werden. Weiteres ist es immer leicht nachzuvollziehbar, wer der/die Besitzer der Schlüssel zum Tresor ist/sind.

Moderne Doppelbartschlösser sind umstellbar, was bedeutet, dass bei einem Schlüsselverlust das Schloss ohne Schlosstausch auf neue Schlüssel geändert werden kann (ein alter Schlüssel ist dazu erforderlich).

 

Nachteile eines Doppelbart-Schlosses
Die Schlüsselverwahrung muss gut überlegt werden. Das Tragen am Schlüsselbund verrät einem geübten Diebesauge sofort, dass Sie einen Tresor besitzen. Und bei einem Einbruchsversuch wird der Dieb sofort feststellen, dass der Tresor mit einem Schlüssel versperrt ist und wird diesen eventuell auch suchen. Versicherungen sind haftungsfrei, wenn der Schrank unbeschädigt, d. h. mit Schlüssel, geöffnet wurde.

 

[ E ] Elektronikschlösser  

ElektronikschlossElektronikschlösser, als letzter Stand der Technik, bieten neben einem hohen Sicherheitsstandard maximalen Bedienungskomfort durch Code-Eingabe über eine Tastatur

Vorteile eines Elektronik-Schlosses
Elektronikschlösser sind geistige Verschluss-Systeme und entheben von der Problematik der Schlüsselverwahrung. Der Code kann über die Tastatur beliebig oft verändert werden, nachdem mit dem aktuellen Code geöffnet wurde.

 Das Schloss-Display meldet mittels Signalanzeige, wenn die Batterien schwach sind und ausgetauscht werden müssen. Auch im Falle einer leeren Batterie geht der Code nicht verloren und der Tresor kann nach Austausch der Batterien pro­blemlos wie gewohnt geöffnet werden.

Hinweis zu Schlössern mit Codeeingabe
Bei der Codewahl verzichten Sie auf persönliche Daten, wie zum Beispiel Geburtsdatum. Ändern Sie aus Sicherheitsgründen sofort bei Inbetriebnahme den eingestellten Werks-Code. Weiters ist zu empfehlen, den Code in unregelmäßigen Abständen zu ändern. 

 

[ N ] mechanische Zahlenkombinationsschlösser (Nummernschlösser) 

NummernschlossMechanische Zahlenkombinationsschlösser werden manuell, mechanisch durch Drehen eines Zahlenknopfes in vorgegebener Reihenfolge bedient.

Vorteile eines mechanischen Zahlenkombinations-Schlosses
Mechanische Zahlenkombinationsschlösser sind geistige Verschluss-Systeme und entheben von der Problematik der Schlüsselverwahrung. Die Codeeingabe ist nicht einsehbar. Der Code kann mit einem Umstellschlüssel beliebig oft verändert werden, nachdem mit dem aktuellen Code geöffnet wurde.

Nachteile eines mechanischen Zahlenkombination-Schlosses
Das Öffnen eines mechanischen Zahlenkombinationsschlosses bedarf einiger Genauigkeit. Falls Sie zu weit gedreht haben, kann dieser Fehler durch Zurückdrehen nicht korrigiert werden und der Einstellvorgang muss neu begonnen werden.

Hinweis zu Schlössern mit Codeeingabe
Bei der Codewahl verzichten Sie auf persönliche Daten, wie zum Beispiel Geburtsdatum. Ändern Sie aus Sicherheitsgründen sofort bei Inbetriebnahme den eingestellten Werks-Code. Weiters ist zu empfehlen, den Code in unregelmäßigen Abständen zu ändern.

 

Was ist bei der Auswahl eines Safes zu beachten ?

 

Sicherung durch eine Alarmanlage